Anzeige

von , über "GigaSpeed 16" von A1 Telekom Austria AG , am um 16:51 Uhr

A1 immer Freundlich jedoch Mafiaähnliches Verhalten bei Neukunden

Hallo!

Ich habe ein echtes Problem mit meiner Festnetzleitung von A1!!!

Wir sind vor ca. 3 Monaten in den 2. Bezirk in Wien
umgezogen. In unserem Haus gab es nur A1 Internet und
lediglich bis 16Gbit. So wurde es mit telefonisch
mitgeteilt. Da es kein UPC gab wollten wir auch A1 TV.
dies hatten die Techniker nie zum laufen gebracht und innerhalb eines Monats kündigte ich das A1 TV.
Dies geschah problemlos. Jedoch hatte ich (und habe ich immer noch Tendenz steigend) gleichzeitig
immer wieder Verbindungabrisse bei der DSL Leitung. Das Modem bleibt zwar online aber die Daten stehen! Jedes mal als ich anrief wurde meine Geschwindichgeit heruntergesetzt. Womit ich auch NIE zufrieden war und das auch jedes Mal bemängelte! Vor knapp einer Woche (am 24.05.2013) war der letzte Techniker bei uns und sagte ganz cool: "Ist ja eh klar das bei ihnen kein Gigaspeed geht. 1,4Km Kabellänge sind einfach zu lang! ich habe sie jetzt von Gigaspeed16 auf A1 Breitband umgestellt." Gut dachte ich. Unter diesen Voraussetzungen Storniere ich meinen Anschluss einfach. Denn die 8Gb Download sind in echt nur MAXIMAL 6Gbit. Jetzt kommt das eigentliche Problem der Upload 300 bis 500 Kb ist absolut nicht Zeitgemäß, und schon gar nicht was ich bestellt habe!!! (außer Dem reißt genau deswegen die Verbindung ab. Sobald der Upload ausgereizt ist geht gar nichts mehr... muss das Modem Täglich ca. 5-10 mal neu starten, und und und...) Als ich (wieder einmal) bei A1 anrief sagt die nette Dame von der Kündigungsabteilung sie können gerne kündigen, jedoch müssen sie die Grundgebühr für die restlichen 21 Monate Vertragslaufzeit bezahlen. Ich sagte zu ihr das ich nicht kündigen will sondern Stornieren. Dies war der Dame egal...


Jetzt ist meine Frage: "Wie kann ich vorgehen/aussteigen."

Denn:
.) Immerhin habe ich das erwünschte Produkt nicht erhalten.
.) Die Geschwindigkeit wird mit der Zeit auch immer
Schlechter!
.) Ich habe von Anfang an die Service Line Kontaktiert.
.) Die Techniker vor dem 24.05.2013 konnten keine Lösung
Finden. Hatten mir aber ALLE NICHT mitgeteilt das
bei meiner Leitungslänge KEIN Gigaspeed möglich sei!!!
.) Als hätten sie mir Vorsätzlich falsche Informationen
gegeben, Service-Line-Mitarbeiter so wie sämtliche
Techniker auch...
.) Zu Guter Letzt wurde mir natürlich das A1-TV verrechnet
obwohl ich die Buchhaltung direkt Tel. verständigte!!!
.) Alles in Allem sehr Maffia ähnlich dieses Verhalten!

Hat schon jemand Erfahrungen in diese Richtung?
Kann mir jemand evtl. verraten welche Möglichkeiten ich habe Hier heraus zu kommen!?!?

Bitte um HILFE!!!!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 41 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken