Anzeige

von , über "chello plus (8192/768)" von chello , am um 00:16 Uhr

MEINE ERFAHRUNGEN MIT CHELLO !

am 11.01.2007 um 19:00 (freitag) hatte ich erstmals in 4 jahren ein problem mit dem abrufen meiner mails vom chello-server über outlook express.
obwohl es freitag abend war und erwartungsgemäß viele user um diese zeit im netz sind, war der techniker (eine frau) vom kundendienst in 2 minuten tel. erreichbar (bin ich von chello auch nicht anders gewohnt).
schon nach wenigen worten war der technikerin klar, was mein problem verursachte und half mir, dieses problem schritt für schritt zu beheben, obwohl es kein problem von chello selbst war, sondern ein problem in der spam einstellung auf meinem pc.
der kundendienst reicht bei chello also auch noch in jenen bereich, wo chello selbst, als provider, kein verschulden trägt, also erreichbarkeit, kompetenz, hilfsbereitschaft und freundlichkeit sind bei chello kein werbegag !!

auch meine regelmäßigen tests, die ich hier an unterschiedlichen tagen und uhrzeiten im bezug auf den down-und uploadbereich mache, zeigen nur geringe abweichungen vom maximalwert an, jedenfalls war ich noch nie, auch nur annähernd, auf den von chello angegebenen minimalwerten, ebenso hatte ich in den 4 jahren immer eine konstante verbindung ohne einen ausfall, obwohl mein pc fast durchgehend online ist.

sicherlich ist chello nicht unbedingt billig, aber wenn ich eine stabile und schnelle verbindung haben möchte und kompetentes, freundliches personal, welches auch schnell erreichbar sein soll, so verursacht dies auch höhere kosten beim provider, die natürlich auch dem kunden angelastet werden, was ich aber gerne in kauf nehme.
billiganbieter müssen aber überall einsparen, was letztlich zu jenen problemen führt, die man ja hier zur genüge lesen kann... wer billig kauft, kauft teuer, was zwar nicht immer stimmt, aber hier trifft es wahrlich zu.

ich würde auch nicht zur billigsten variante von chello raten (chello light), da sich dort die schwankungen im up- und downloadbereich aufgrund der ohnehin langsameren geschwindigkeit wesentlich stärker bemerkbar machen.
ich kann mir auch keinen vw-golf kaufen und mich dann wundern, wenn ich nicht die leistung und den komfort eines ferrari habe, also am besten gleich chello classic oder chello plus...

ein weiterer faktor für die allgemein höheren kosten liegt aber auch an der österreichischen medienlandschaft, wo die preise für telefonie (festnetz und mobil) und internet wegen mangelnder konkurenz und hohen staatlichen abgaben nicht mit unseren deutschen nachbarn zu vergleichen ist.
mein bericht mag nun wie eine werbung für chello klingen, aber ich bin nur ein sehr zufriedener user, der seine positiven chello-erfahrungen im zeitraum von 4 jahren auch anderen usern zur orientierungshilfe mitteilen möchte, hätte ich negative gehabt, so würde ich euch auch diese mit sicherheit nicht vorenthalten!!

mit freundlichen grüßen aus wien
euer zufriedener

MÄRCHENPRINZ :-)




Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
33 von 48 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken