Anzeige

von , am um 21:19 Uhr

UPC Top Fiber Power 102.400Kbit/s DL und 10.240 UL

Ich habe bereits meinem Rechtsschutz diesen unzumutbaren "Sped", der von UPC zur Verfügung gestellt wird, nämlich DL-Stream ca. 23.000 Kbit/s bis 48.000 Kbit/s und UL-Sream ca. 5.000 Kbit/s, übergeben, der in meinem Auftrag untersuchen wird, ob hier ein versuchter Betrug seitens UPC vorliegt, da dieser den Speed 102.400 Kbit/s DL und 10.240 Kbit UL anbietet, aber nichts dergleichen unternimmt, um diesen Speed auch einzuhalten. Ich were euch hier über die weiteren Schritte informieren. Es kann doch nicht anstehen, dass man fast 60,00 Euro bezahlen muss, aber seitens UPC wird der Vertrag nicht eingehalten. Auch wenn es heißt: der Speed ist BIS zu 102.400 Kbit/s zu verstehen, ist entgegen zu halten, dass auch ein Speed von 1 Kbit/s im Bereich der 102 Kbit/s liegt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
31 von 39 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Robwolf 10.12.2010 um 21:23 Uhr
Ergänzend ist hier zu erwähnen, dass mein Fax auch nicht zu 100% arbeitet. Laute Störgeräusche gibt die Leitung von sich. Anrufen??? UPC schweigt. E-Mails?? UPC ist still! Faxnachrichten?? No Antwort.
Kommentar von Robwolf 24.02.2011 um 17:18 Uhr
Nun ist es so weit. Am 22 März 2011 wird dieser Fall vor dem Handelsgericht verhandelt werden. Ich werde Euch darüber berichten.
Kommentar von Robwolf 22.03.2011 um 14:45 Uhr
Heute Verhandlung:vertagt, da ger. Sachverständige ein Gutachten erstellen muss. Ich berichte weiter.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken