Anzeige

Anzeige

Die günstigsten LTE-Tarife finden!

LTE Vergleich: Alle Infos rund um LTE

Immer mehr Nutzer greifen vor allem mit dem Smartphone auf das Internet zu. Ob in der Bahn, auf der Arbeit oder zwischen zwei Terminen- das Smartphone ermöglicht auch unterwegs einen dauerhaften Zugang zum Internet. Dank des neuen Mobilfunkstandards LTE kann jetzt noch schneller mobil gesurft werden. LTE steht für Long Term Evolution und ist die Nachfolge-Technik von UMTS.
Mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde ist dieser Mobilfunkstandard der vierten Generation deutlich schneller als bisherige Standards.

Neue Möglichkeiten durch schnelles mobiles Internet

Theoretisch sind durch LTE-Datenübertragungsraten von bis zu 300 MBit/s möglich. In der Praxis sind derzeit jedoch 50 - 100 MBit/s realistisch. Dank dieser enormen Geschwindigkeit der Datenübertragung können nun Funktionen wie mobile Videotelefonie und Live-Streaming viel komfortabler unterwegs genutzt werden.

LTE ist jedoch nicht nur für Smartphone-Nutzer interessant. Auch am heimischen PC und am Laptop kann man mithilfe von spezieller Hardware von der schnellen Internetverbindung profitieren. Viele Anbieter für LTE-Tarife bieten zusätzlich auch LTE-Sticks und LTE-Router an.

LTE fähige Smartphones

2010 wurde auf der Mobile World Congress das weltweit erste LTE-Handy vorgestellt. Den deutschen Markt erreichten LTE-fähige Smartphones 2012. Vodafone war der erste Anbieter, der ein solches Smartphone mit passendem Tarif anbot. Mittlerweile haben fast alle Anbieter LTE-Tarife in Kombination mit LTE-fähigen Smartphones im Angebot. Um den neuen Mobilfunkstandard mobil nutzen zu können, ist ein LTE-fähiges Smartphone Voraussetzung. Bevor Sie über einen LTE-Vertrag nachdenken, sollten Sie deshalb sicherstellen, ob ihr Handy in der Lage ist LTE zu empfangen.

Verfügbarkeit von LTE wächst stetig

Die Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone und O2 bauen das LTE-Netz derzeit großflächig aus. In den kommenden Jahren sollen gezielt auch ländlichere Gebiete außerhalb der Ballungsräume an das LTE-Netz angeschlossen werden.

Für ländliche Regionen ist LTE besonders interessant, da es dort teilweise keinen DSL-Zugang gibt. Mit Hilfe der entsprechenden Hardware kann in den Regionen, die bereits an das LTE-Netz angeschlossen sind, auch am PC und am Laptop der neue Mobilfunkstandard genutzt werden. Da trotz des voranschreitenden Ausbaus noch nicht überall in Deutschland LTE empfangen wird, sollten Sie sich informieren ob Ihr Wohnort bereits an das LTE-Netz angeschlossen ist.

Weitere Vorteile von LTE

Neben der Anbindung von abgelegenen Gebieten und der schnellen Datenübertragung bietet LTE vor allem für Smartphone-Nutzer weitere Vorteile. Sie können sich dank des neuen Mobilfunkstandards über kürzere Ladezeiten beim Seitenaufbau von Internetseiten freuen. Downloads sind mit einer bestehenden LTE-Verbindung wesentlich schneller als mit einer UMTS-Verbindung. Zusätzlich soll die neue LTE-Technik durch einen speziellen Energiesparmodus zu längeren Akkulaufzeiten führen.

Der LTE-Vergleich für die besten Angebote

Mit dem stetigen Ausbau der Verfügbarkeit von LTE bieten auch immer mehr Anbieter Tarife für LTE an. Unser LTE-Vergleich listet kostenlos und aktuell die besten und günstigsten LTE-Tarife der einzelnen Anbieter auf. Beim Vergleich der einzelnen Angebote sollten Sie neben dem Preis und der Geschwindigkeit des mobilen Internets auch auf die Verfügbarkeit von LTE in der jeweiligen Region achten.