Anzeige

von , am um 03:14 Uhr

chello fun&fon

Ich erreiche die vorgegebenen Speeds fast regelmäßig und oft auch darüber ( bis 4,6 Mbit). Hatte zuvor auch chello speed mit 16mbit. Der Grund, warum man oft nur max 13Mbit erreicht ist der Netzwerk-Overhead (steigt ab 8 Mbit stark an).Ferner: verwendet mal eine gute Hardwarefirewall (=guter Router, aber auch da gibts Uberraschungen, daß einige von WAN auf LAN nur 4 Mbit rüberlassen - Hardwaremäßig!) Dann noch auf die Einstellungen achten im Router und in der Netzwerkkonfiguration (kann man sehr einfach mit Tuneup Utilities optimal rauftunen ! WINXP SP2 installiert automatisch eine Softwarefirewall (bremst!) einige Internet Security Suites auch (z.B Kaspersky).
PS: 1Mbit= 1024000 bit = 128.000 byte = 128 kb, da ja bekanntlich 1byte = 8 bit sind, das scheint ein paar Leuten bewußt zu sein. Auf einem neu installierten und optimierten System (auch Microsoft reserviert 10% vom Traffic zum Unwissen Vieler - kann man aber auch abstellen !) ohne Softwarefirewall und mit richtig optimierten Netzwerkparametern müsstet ihr schnell sein. Für die 16Mbitler: probiert doch mal einen Downloadmanager, der die Files in 2-4 kleinere zerteilt, aus, dann erreicht man fast immer 2MB/sec und nicht nur die (durch den Overhead verursachten) 1,4-1,6 MB/sec). Ich habe diesen aber wieder deinstalliert, weil er mir zu neugierig auf meine Daten und Registryeinträge wurde...
Viel Spaß noch.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Auenhammer Natascha 24.03.2008 um 16:06 Uhr
Sehr gute Erklärung ........

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken